Vom 19. bis 21. Januar 2018: BENTZEN Albusberger auf der hanseBAU in Bremen.

.

Die hanseBAU 2018 ist Die bewährte Messekombination hanseBAU und Bremer Altbautage hat sich als feste Größe im Nordwesten etabliert: Auf der größten Baufachmesse zwischen im Nordwesten präsentieren jedes Jahr 400 Aussteller auf über 20.000 m² Fläche in 3 Hallen die aktuellen Trends und Neuerungen aus den Bereichen Bau, Ausbau, Sanierung, Innenausstattung, Möbel und Einrichtung, Sanitär- und Heiztechnik, Gartengestaltung, Finanzierung und Immobilien. Spannende Sonderthemen und ein umfangreiches, kostenloses Rahmenprogramm ergänzen die Messe. Informationen zu den rund 120 Programmpunkten der vergangenen Veranstaltung finden Sie hier. Wir sind auf dem Gemeinschaftsstand der Energieexperten in Halle 7 mit dabei. 

 


BENTZEN Albusberger Holzfenster Bremen

Begleitet wird die hanseBAU auch 2018 durch ein vielfältiges und informatives Vortragsprogramm. Bei den Fachvorträgen aus den unterschiedlichsten Bereichen können die Besucher neutrale Informationen sammeln, sich inspirieren lassen und mehr über die neuesten Trends und Entwicklungen erfahren. BENTZEN Albusberger präsentiert Ihnen Fenster des deutschen Herstellers ewitherm sowie des dänischen Herstellers Vrøgum. Die Messe dauert von Freitag, den 19. Januar bis Sonntag, den 21. Januar 2018. Geöffnet ist täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Tageskarte kostet 9,00 Euro pro Person, ermäßigt 7,50 Euro. Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und gegen Vorlage eines gültigen Nachweises haben freien Eintritt. Mehr Informationen gibt es unter www.hansebau-bremen.de und www.energieexperten.net. Ihren persönlichen Messetermin vereinbaren Sie vorab hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Geländeübersicht

Für eine vergrößerte Ansicht bitte in das Bild klicken.
Für eine vergrößerte Ansicht bitte in das Bild klicken.

Hallenübersicht

Für eine vergrößerte Ansicht bitte in das Bild klicken.
Für eine vergrößerte Ansicht bitte in das Bild klicken.

Weitere Meldungen der letzten Jahre im Archiv